Kohlsprossen mal anders

Schwierigkeitsstufe: Einfach

Kohlsprossen sind nicht gut? Pfui bitter? Es gibt einen einfachen Weg Kohlsprossen verdammt lecker zu machen, und hier wird er beschrieben!

Benötigt werden 1 Pfanne, Schneidbrett und Messer.

Zutaten

  • 1/2 Zwiebel
  • 50g Speck (ca.)
  • 1 Packung Kohlsprossen
  • 1 Creme Fraiche
  • 1 Kräutermischung, oder 1 Teelöffel frisch gehackte Kräuter
  • Salz

Zubereitung

Die Zubereitung ist vergleichsweise einfach! Man köchelt die Kohlsprossen für ca. 8 Minuten in Salzwasser – ich gebe gerne noch eine winzige Prise Natron dazu damit sie giftgrün bleiben – und seiht sie dann ab. Der Speck wird kleinst gehackt und in Fett angebraten (für Vegetarier einfach zum Zwiebelschritt weiter gehen), dann gibt man die Zwiebeln hinzu und lässt sie anbraten bis sie durchsichtig bis leicht golden werden.

Nun kommen die Kohlsprossen dazu! Ein paar mal schwenken, sie dürfen schon etwas anbraten.

Während die Kohlsprossen den Hitzetod sterben, rührt man die Creme Fraiche mit ordentlich Salz und den Kräutern zusammen, bis die Creme genau richtig schmeckt. Herdplatte abdrehen, Creme fraiche auf die Kohlsprossen kippen und umrühren bis alles damit bedeckt ist – fertig!

Schmeckt am Besten mit knackigem Brot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.